Logo Dreihdanzers ut Lingen  
 

16. Juni 2002, 10 Jahre "De Dreihdanzers ut Lingen". Ein tolles Fest zum
zehnten Geburtstag" lautet die Überschrift in der Lingener Tagespost.



Mit einem Jubiläums-Volkstanzfest feiern wir gemeinsam mit 17 befreundeten Tanzgruppen, und zeitweise über
1000 Zuschauern, unseren zehnten Geburtstag auf dem schönen Marktplatz in Lingen.

Zahlreiche Ehrengäste gehören zu den Gratulanten, darunter der Oberbürgermeister Heiner Pott, der Geschäftsführer
der Emsländischen Landschaft Josef Grave und vom Verein Volkstanz und Folklore Emsland/Grafschaft Bentheim
Monika Achteresch.

Die Presse schreibt einen großartigen Artikel, der mit folgenden Worten schließt:

"Am Ende eines ereignisreichen Tages sah man unter den Organisatoren zwar angestrengte, aber zufriedene Gesichter.
Sie hatten alles bedacht, für leibliche Bedürfnisse gesorgt und für Kinderspiele, selbst das Wetter war gut – und alles hat
geklappt. Bis in die Abendstunden konnten sich die Besucher unter freiem Himmel an den Darbietungen erfreuen."


Monika Achteresch gratuliert den "Dreihdanzern" zum Jubiläum "De Dreihdanzers" freuen sich über die zahlreichen Besucher Aufmarsch der "Dreihdanzers" und ihrer Gastgruppen zur Bühne Nicht nur Tracht und Volkstanz gehören zum bunten Bühnenprogramm Buntes Treiben vor der Bühne





23. bis 25. August 2002, Deutsches Trachtenfest in Wendligen am Neckar



Mit einem großen Feuerwerk beginnt für die Erwachsenen "Dreihdanzers" das Trachtenfest in Wendlingen.
Niederdeutsche Tänze begeistern auch die Zuschauer in Baden-Württemberg und auf der dortigen
Landesgartenschau in Ostfildern.

Mit dem Festumzug durch die Stadt endet das Wochenende.


Auf der Landesgartenschau in Ostfildern Vor einem Auftritt Der "Dreihdanz" in Ostfildern Trachtenumzug in Wendlingen Trachtenumzug in Wendlingen Trachtenumzug in Wendlingen Wir tanzen das "Fenster" Vereinsschild und Fahne vorweg





31. August 2002, Ein Tag in Emmen, NL



Ein Besuch unserer Jugend- und Kindertanzgruppen bei den Jugendlichen und Kindern des `t Aol`Volk in Emmen, NL.

Der freundschaftliche Austausch ist immer sehr schön, denn es gibt nicht nur Auftritte sondern
natürlich auch gemeinsame Spiele.


Die Kinder tanzen in Emmen Gemeinsamer Tanz mit den Kindern aus Emmen Wir sind "De Dreihdanzers ut Lingen"





27. Juni 2004, 10 Jahre Hedon–Klinik



Seit der Eröffnung der Hedon–Klinik in Lingen, im Jahr 1994, unterhalten wir die Patienten der Klinik regelmäßig mit
einem Volkstanz- und Folkloreabend.

Am Tag der "Offenen Tür", anlässlich des 10 jährigen Bestehens, beteiligen sich alle Gruppen der "Dreihdanzers".
Mit vielen bunten Tänzen aus ihrem Repertoire tragen sie zum guten Gelingen des Tages bei.





03. August 2008, "International Folkloristisch Dansfestival in Odoorn", NL



Erneut bekommt die Frauengruppe vom Festkomitee eine Einladung nach Odoorn.

Nach zwei erfolgreichen Auftritten auf einer der großen Bühnen folgt das Abschiedsdefilee. Spontane "Bravo" und
"Das habt ihr gut gemacht" Rufe, für unsere vorangegangen Tanzdarbietungen bringen eine super Stimmung. Von
Mitgliedern der mit uns befreundeten Gruppen "`t Aol`Volk aus Emmen" werden wir mit Rosen beschenkt! Die
Überraschung ist perfekt. Wen wundert es da, dass wir so gerne in die Niederlande fahren!

Zum Abschluss des Festivals bietet sich ein herrlicher Anblick über dem Festplatz. Viele bunte Luftballons tragen die
Landesfahnen der teilnehmenden Länder in den Himmel empor.


Wir freuen uns über die schönen Rosen Das Odoorn-Festival macht Spass Gruppenbild mit unseren Hostessen Die Deutschlandfahne über Odoorn





13. – 19. April 2009, 13. Welt-Volkstanzfestival in Palma



"De Dreihdanzers" reisen auf Einladung des "International Secretariat CIC Palma de Mallorca" zum Volkstanzfest nach Mallorca.
Dort treffen sich 62 Gruppen aus 35 verschiedenen Ländern. Es ist ein farbenprächtiges Fest auf hohem Niveau. Schon beim
Festumzug zeigt sich das exotische Flair dieser Großveranstaltung.

Mit viel Pep tanzen wir zweimal täglich, begleitet von der Musikerfamilie Heymann aus Beesten, ein abwechslungsreiches
Programm mit 15 verschiedenen Norddeutschen Volkstänzen. Die stets große Anzahl der Zuschauer aller Altersgruppen,
Touristen ebenso wie viele Mallorquiner, bedanken sich mit anhaltendem Beifall für die Präsentation unserer traditionellen
Tanzkultur. Sprachprobleme werden mit den Akteuren auf der Bühne zugeworfenen Kusshändchen und anderen netten Gesten
leicht überwunden.

Der historische Deutsche Volkstanz genießt also auch inmitten der so verschiedenen Kulturen Anerkennung und Bewunderung.

Die einzigartige Atmosphäre diese Festivals voller Farben und Lebensfreude aktiv mitzuerleben ist sehr beeindruckend.
Für "De Dreihdanzers" ein großartiges und unvergessliches Erlebnis.


Vor dem Umzug Festumzug durch Palma Unser erster Auftritt in Palma Eine indische Gruppe In unserer Freizeit gehen wir auf Entdeckungsreise Nach dem Auftritt schnell zum Strand Im Rathaus von Palma Kurze Tanzeinlage beim Umzug Einzug der "Dreihdanzers" auf dem Placa Major Überall in Palma wird getanzt "Kontra Kreuz" "Der Freischütz"