Logo Dreihdanzers ut Lingen  
 

Chronik 1992



15 Volkstanzfreunde gründen zur gemeinsamen Ausübung von Volkstanz, Folklore und anderen
Gruppentänzen am 26. Oktober 1992 den Volkstanzverein "De Dreihdanzers ut Lingen".

Die Gründungsmitglieder wählen Hermann Kuhlmann zum 1. Vorsitzenden.

Für das Amt des Schriftführers wird Arnold Frerichs, für den Kassenwart Walter Brümmer und für
die Tanzleitung Hedwig Engelshove vorgeschlagen. Alle werden einstimmig in ihr Amt gewählt.

Wenige Tage später starten drei Tanzgruppen
ins Vereinsleben, angeleitet von der
"Tanzleiterin für Deutschen Volkstanz"
Hedwig Engelshove.
Hermann Kuhlmann begleitet die Tänzerinnen
und Tänzer mit dem Akkordeon, unterstützt
von jungen Musikerinnen und Musikern unter
seiner Führung.


Hedwig Engelshove

Hedwig Engelshove
Hermann Kuhlmann

Hermann Kuhlmann


Am 06. Dezember haben die Kinder ihren ersten Auftritt im Ratsgymnasium in Osnabrück.

Es ist der Beginn eines regen Vereinslebens mit vielen Gelegenheiten, unser schwungvolles
und abwechslungsreiches Repertoire der Öffentlichkeit vorzustellen.